Home     Kontakt     Anfahrt     Hilfe     AAA     Impressum & Haftungsausschluss

Hier gelangen Sie zum Internetauftritt der Gesamteinrichtung von Regens Wagner Holzhausen.
 
 
 
 
  FZ Lernen
 
  Berufsschule
 
  Weitere Angebote
 
  Konzeption & Aufbau
 
  Fotogalerie
 
  Schüler
 
  Kollegium
 
  Eltern
 
  Aktuelles
 
  Termine
 
  Geschichte & Chronik
 
  Ihre Unterstützung
 
  Leichte Sprache

 

 

  

 

    
DOK-Klassen   Grundschulstufe   Mittelschulstufe Berufsschulstufe   Weitere Angebote  

Förderzentrum (FZ) geistige Entwicklung

An unserer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung unterrichten und erziehen wir Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, wobei der Schwerpunkt auf einer geistigen Behinderung liegt. Ziel unserer Arbeit ist es, unabhängig von der Schwere der Behinderung, die personale Identität der Kinder und Jugendlichen zu stärken und gleichzeitig deren soziale Integration zu fördern.
Die 12 Schuljahre an unserem Förderzentrum sind aufgeteilt in die Grund-, Mittel- und Berufsschulstufe.

Die Klassen werden grundsätzlich jahrgangsgemischt gebildet. Im Vordergrund steht hier, dass eine möglichst harmonierende Lerngruppe entstehen kann. Unsere Lehrkräfte arbeiten eng zusammen im Team. Sie versuchen, den Schülern im Sinne des pädagogischen Mottos ‚Fördern und Fordern’ lebensbedeutsame Kompetenzen zu vermitteln:
Kommunikationsfähigkeit
Kooperationsfähigkeit
Selbstständigkeit
Kreativität
Leistungsbereitschaft

Um dies zu erreichen, bedarf es eines schülerorientierten Unterrichts, der die Stärken der Kinder und Jugendlichen in den Vordergrund stellt und zu deren Entfaltung anregt, ohne jedoch die Lern- und Verhaltensprobleme unserer Schüler zu leugnen oder zu vernachlässigen.
Aufbauend auf einer genauen Leistungsfeststellung fördern unsere Lehrkräfte ihre Schüler methodisch vielfältig. Wir wollen das Kind dort abholen, wo es steht, um weitere Fortschritte zu ermöglichen. Bei einer entsprechenden Entwicklung steht auch dem Wechsel in eine andere Schulform natürlich nichts im Wege.

Des Weiteren hat natürlich auch die Zusammenarbeit mit den Eltern, mit Therapeuten, dem Wohnheim, dem Arbeitsamt, Ärzten u.a. einen hohen Stellenwert. Gemeinsam mit ihnen wollen wir die Kinder und Jugendlichen auf das Leben vorbereiten und ihnen den Leitsatz von Regens Wagner  ermöglichen: 


Schaubild: Aufbau unserer Schule